AdminSitemapHomeKontakt

AktuellesUnternehmenProdukteReferenzenKontakt

AirifizierenSandenNachsaatMähen
 

Durch Aerifizieren wird die Rasentragschicht in einer Tiefe bis zu 10cm gelockert. In dieser Schicht gibt es durch die Tritte der Spieler die meisten Verdichtungen. Es werden ca 200 Löchern pro Quadratmeter in den Boden gestochen, mittels Vollspoons oder Hohlspoons.

Bei Hohlspoons wird die Erde aus dem Boden rausgezogen und danach mittels Schleppnetz an der Oberfläche verrieben. Dadurch werden kleine unebenheiten ausgebessert.

Nach dem Aerifizieren ist dem Rasen eine ausreichende regenerationsphase zu gönnen.

 


 
www.werbecluster.at